Die Wiederherstellung des Gmail-Passworts

Wenn Sie Ihr Gmail-Passwort vergessen haben….. Gmail weiß es immer noch. Ändern Sie Ihr Gmail-Passwort häufig, sagten sie, und das taten Sie auch. Jetzt erinnern Sie sich natürlich an das Passwort, das Sie letzte Woche oder sogar letzten Monat hatten. Aber das aktuelle Gmail-Passwort? Wer kennt außer Google noch etwas?  Wenn Sie Ihre Zugangsdaten zum Gmail Konto vergessen haben, ist es in der Regel kein Problem diese wiederherstellen zu lassen. Die gute Nachricht ist, dass Sie durch einen Validierungsprozess ein neues Gmail-Passwort festlegen können – z.B. das von letzter Woche – und wieder Zugriff auf Ihr Google-Konto erhalten.

Wiederherstellen eines vergessenen Gmail-Passworts

Gmail Konto vor Fremdzugriff schüzen

  1. So setzen Sie Ihr vergessenes Gmail-Passwort zurück und stellen den Zugriff auf Ihr Konto wieder her:
  2. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie entweder eine sekundäre E-Mail-Adresse für Ihr Gmail-Konto angegeben haben oder sich 5 Tage lang nicht in Ihrem Gmail-Konto angemeldet haben. Klicken Sie auf der Anmeldeseite von Gmail auf Passwort vergessen?
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre vollständige Gmail-E-Mail-Adresse über Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse auf der Seite Account Support ein.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Google Mail stellt nun eine Reihe von Fragen, um zu versuchen, Sie als Inhaber des Kontos zu etablieren. Geben Sie für jede Frage Ihre Antwort so gut wie möglich ein und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wenn Sie eine Frage nicht beantworten können oder keinen Zugriff auf die Ressource haben (wie eine sekundäre E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer), klicken Sie auf Eine andere Frage ausprobieren.

Fragen, die Google während der Wiederherstellung des Gmail-Kontos stellen wird

Die Fragen, die Gmail zur Überprüfung Ihres Gmail-Kontos stellt, können Folgendes beinhalten, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge:

  • Ein vorheriges Passwort: Wenn Sie Ihr Gmail-Passwort geändert haben und sich nur an ein älteres erinnern, können Sie es eingeben.
  • Verifizierung anhand eines Codes (mit aktivierter 2-stufiger Authentifizierung für das Gmail-Konto): Abhängig von den für die 2-stufige Authentifizierung eingerichteten Verifizierungsmethoden (geben Sie bei Aufforderung die Telefonnummer ein, die für die Verifizierung verwendet wird), können Sie einen Code erhalten:
  • Eine SMS-Textnachricht, die von Google empfangen wurde;
  • Eine App (z.B. Google Authenticator); oder
  • Gedruckte Backup-Codes.
  • Eine Telefonnummer, die für die Wiederherstellung von Konten in Google Mail eingerichtet wurde: Sie erhalten von Google eine SMS mit einem Bestätigungscode.
  • Eine sekundäre E-Mail-Adresse für die Wiederherstellung des Gmail-Kontos: Folgen Sie dem Link in einer Nachricht von Google an die E-Mail-Adresse, um das Passwort für das Google-Konto zurückzusetzen. Möglicherweise können Sie auch eine beliebige aktuelle E-Mail-Adresse eingeben, um einen Bestätigungscode zu erhalten.
  • Eine Sicherheitsfrage für die Wiederherstellung von Gmail-Passwörtern: Geben Sie die Antwort auf Ihre Wiederherstellungsfrage nach der Frage unter Beantworten Sie die Sicherheitsfrage, die Sie Ihrem Konto hinzugefügt haben.
  • Wenn Sie das Konto einrichten: Geben Sie den Monat und das Jahr ein, in dem Sie das Gmail- (oder Google-)Konto erstellt haben.

Wenn Sie Ihr Gmail-Konto in den letzten fünf Tagen verwendet haben, aber keine sekundäre E-Mail-Adresse angegeben haben, müssen Sie warten, bis diese fünf Tage verstrichen sind. Sobald Sie sich als Inhaber Ihres Kontos mit einem der oben genannten – und in der Regel mehreren – Schritte etabliert haben, wird Google Mail Sie in das Konto einloggen. Wenn Sie Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen ändern möchten, folgen Sie dem Link Passwort ändern.

Was tun wenn YouTube-Videos nicht geladen werden?

Sie sind also auf YouTube gegangen und haben beschlossen, dass Sie ein Video ansehen möchten, das sich in Ihrer empfohlenen Liste befindet, und Sie haben darauf geklickt, aber das Video wird geladen, endet aber nicht mit der Wiedergabe. In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, was zu tun ist, wenn Ihre YouTube-Videos geladen, aber nicht abgespielt werden. Die meisten Leute, die YouTube benutzen, hätten dieses Problem erlebt, und es kann ziemlich frustrierend sein, da Sie nicht wissen, was das Problem verursacht. Wenn Sie bei YouTube sind und die Videos spielen nicht ab, dann kann dies verschiedene Gründe haben. Dieses Problem ist mir sogar passiert und ich habe es ziemlich schnell behoben. Unten habe ich eine Liste verschiedener Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre YouTube-Videos wieder abspielen können, aber zuerst muss ich Ihnen zeigen, warum Sie dieses Problem haben.

Der Grund, warum YouTube-Videos geladen werden, aber nicht abgespielt werden

Einstellungen am Smartphone anpassen
Da YouTube-Videos auf einem Server gespeichert werden, der die Inhalte an die ganze Welt verteilt, wird es manchmal Probleme mit ihnen geben. Es ist ganz normal, dass ein Server Probleme hat, und dies kann darauf zurückzuführen sein, dass Ihre YouTube-Videos nicht abgespielt werden können.YouTube verwendet HTML 5 Video Play, um alle Videos wiederzugeben, die Sie sich ansehen möchten. Dies können Dinge wie Adobe Flash Play, Ihre Cookies und Ihr Cache, Ihre Internetverbindung und Ihre Browsereinstellungen sein. Es gibt noch viel mehr Gründe, aber das sind die wichtigsten Dinge, die die Verbindung zwischen Ihrem Gerät und seiner Verbindung mit dem Videoplayer stören werden. Damit Ihre YouTube-Videos reibungslos ablaufen, müssen Sie also alle die oben genannten Dinge loswerden, die dazu führen, dass das geladene Video abgespielt wird. Bevor Sie ein Video ansehen, kann es etwas geben, das die Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem HTML 5 Video Player stört.

1. Reduzieren der Videoqualität

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Qualität des Videos, das Sie abspielen möchten, zu reduzieren. Wenn Sie versuchen, ein YouTube-Video in einer zu hohen Qualität zu streamen, wird das Video Probleme bei der Wiedergabe haben. Das bedeutet, dass Ihre Internetverbindung nicht stark genug ist, um das Video zu streamen. Klicken Sie auf das Einstellungssymbol unten im YouTube-Video und klicken Sie auf 360p. Je niedriger Sie versuchen, das Video zu streamen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es abgespielt wird.

2. Starten Sie Ihre WI-FI-Verbindung neu

Das nächste, was Sie tun müssen, ist, Ihre WI-FI-Verbindung neu zu starten. Wenn Sie keine gute Internetverbindung haben, kann dies den Videoplayer stören. Es kann immer Fehler mit Wi-Fi geben, also wird das Zurücksetzen es Ihnen erlauben, dieses Problem zu beseitigen. Sie können dies unten rechts auf Ihrem Bildschirm tun. Du kannst deinen Router auch neu starten, wenn du denkst, dass das Problem von hier aus verursacht wird.

3. Schließen Sie die Registerkarte

Wenn Sie die obigen Schritte ausprobiert haben und es Ihnen immer noch nicht gelingt, das Video wiederzugeben, müssen Sie die Registerkarte schließen und erneut öffnen. Wenn Sie ein iPhone oder ein anderes Gerät verwenden, aktualisieren Sie einfach die YouTube-App. Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie überprüfen, ob das Video nach dem Laden abgespielt wird.

4. Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn eine Störung die Wiedergabe der Videos verhindert, müssen Sie Ihren Computer neu starten. Dies wird alle Störungen beseitigen, die Probleme mit YouTube verursachen. Nachdem Sie Ihren Computer ausgeschaltet oder Ihr Handy ausgeschaltet haben, können Sie versuchen, YouTube erneut zu starten. Nachdem Sie dies getan haben, sollten Sie sehen, dass das Video lädt, nach dem sie abgespielt werden.

5. Löschen Sie Ihren Cache, Cookies und Browsing-Daten

Wie ich bereits erwähnt habe, könnte das Problem, das die Interferenz zwischen Ihnen und dem HTML5 Video Player verursacht, die in Ihrem Browser gespeicherten Daten sein. Um dies als Problem zu beseitigen, können Sie versuchen, alle Ihre Daten aus dem Browser zu löschen, in der Hoffnung, dass das Video nach dem Laden abgespielt wird.

Um die Daten des Browsers zu löschen:

  • In der Symbolleiste Ihres Browsers
  • Klicken Sie auf Einstellungen
  • Hit Erweitert am unteren Rand
  • Klicken Sie auf Browsing-Daten löschen.
  • Wählen Sie im Feld „Browsing-Daten löschen“ die Schaltfläche für Cookies und andere Site- und
  • Plugin-Daten sowie zwischengespeicherte Bilder und Dateien.
  • Wählen Sie Alle Zeit, um alles zu löschen.
  • Klicken Sie auf Browsing-Daten löschen.

6. Adobe Flash Player aktualisieren

Wenn Sie eine alte Version von afp verwenden, kann dies dazu führen, dass die Videos geladen, aber nicht abgespielt werden. Damit Sie diese aktualisieren können, müssen Sie auf die Website von Adobe Flash Player gehen. Von hier aus müssen Sie den Anweisungen auf der Seite folgen und Ihren Flash-Player auf die neueste Version aktualisieren.

7. Bei einem anderen Gmail-Konto anmelden

Um die Optionen auszuschließen, dass dieses Problem nur Ihrem Konto passiert, müssen Sie sich bei einem anderen Gmail-Konto anmelden. Wenn du keins hast, kannst du versuchen, eines ganz schnell zu erstellen. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie ein weiteres Video laden und es sollte das Video abspielen, wenn das Problem, das es verursacht hat, nur Ihrem Konto passiert ist.

8. JavaScript einschalten

JavaScript ausführen. JavaScript ermöglicht es einer Webseite, Videos und Animationen abzuspielen. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, kann es zu Problemen bei der Wiedergabe von Videos kommen.

Um JavaScript zu aktivieren:

  • Wählen Sie in Chrome die Option „Einstellungen“.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Einstellungen“ auf die Schaltfläche „Erweitert“
  • Klicken Sie unter „Datenschutz“ auf die Inhaltseinstellungen.
  • Wenn sich das Dialogfenster öffnet, suchen Sie nach dem Abschnitt JavaScript und wählen Sie Alle Websites dürfen JavaScript ausführen.
  • Klicken Sie auf OK
  • Aktualisieren der YouTube-Seite
  • Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, müssen Sie überprüfen, wie Sie JavaScript für jeden Browser aktivieren können.

Fazit

Ich habe dir 8 verschiedene Möglichkeiten gegeben, dieses Problem zu lösen. Wenn Sie alle diese Schritte ausprobiert haben, sollten Sie in naher Zukunft keine Probleme mit YouTube haben. Wenn keiner der Schritte funktioniert hat, kommentieren Sie unten und ich helfe Ihnen weiter. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn und abonnieren Sie den E-Mail-Newsletter, in dem Sie auf die E-Mails mit Problemen antworten können, die Sie haben, und ich werde Ihnen eine Lösung anbieten.